Geerbtes Haus verkaufen

So verkaufen Sie eine geerbte Immobilie zu einem angemessenen Preis

Sie haben im Rahmen einer Erbschaft eine Immobilie erhalten? Sie können sich glücklich schätzen, da die Immobilienpreise derzeit sehr hoch liegen und Sie bei einem Verkauf einen ordentlichen Erlös erzielen können. Doch bevor es soweit ist, sollten Sie einige Dinge bei einer Veräußerung nach Erbschaft berücksichtigen. Wir verraten Ihnen, worauf es bei einem Hausverkauf nach Erbe ankommt.

Diese Vorteile hat der Verkauf einer Veräußerung nach Erbschaft und diese Fallen lauern

Eine Veräußerung nach Erbschaft hat vor allem dann Vorteile, wenn nicht eine Einzelperson, sondern eine Erbgemeinschaft die Immobilie erhält. Denn bei einem Hausverkauf nach Erbe kann der Erlös entsprechend der Erbverteilung aufgeteilt werden. Möchten Sie alleine die Immobilie bewohnen, müssten Sie dagegen alle anderen Erben auszahlen.

Doch Sie müssen Bedenken, dass einige Fallen bei einer Veräußerung nach Erbschaft lauern. Bedenken Sie, dass Sie bei Überschreiten des Freibetrags auch Erbschaftssteuer abführen müssen. Verplanen Sie daher im Zweifel nicht gleich den gesamten Verkaufspreis, sondern halten Sie ausreichend Reserve vor. Es kann sich in diesem Zusammenhang auch durchaus für Sie lohnen, dass Sie einen Steuerberater kontaktieren, denn mit einigen Kniffen können Sie einen großen Teil der Steuerlast umgehen oder diese zumindest erheblich senken.

Zum Hausverkauf nach Erbe müssen Sie im ersten Schritt den Grundbucheintrag anpassen. Ein Erbschein ist dann nicht mehr für die Veräußerung nach Erbschaft notwendig. Lassen Sie daher die Immobilie erst auf sich selbst eintragen, bevor Sie den Verkauf abwickeln.

So ist der Ablauf bei einem Hausverkauf nach Erbe

Wenn Sie eine Veräußerung nach Erbschaft planen, sollten Sie den Immobilienwert fachgerecht bestimmen lassen. In diesem Zusammenhang sollten Sie einen Makler zu Rate ziehen, der Ihnen bei der genauen Wertermittlung helfen kann. Je höher der Verkaufspreis am Ende ausfällt, desto mehr Gewinn können Sie auch mit der Veräußerung machen. Bei der Wertermittlung spielen die Lage, die Größe, der Zustand und die Grundstücksgröße eine entscheidende Rolle. In den letzten Jahren unterliegen die Immobilienpreise starken Schwankungen. Durch den historischen Höchststand bei den Verkaufspreisen ist die Ausgangslage für eine Veräußerung nach Erbschaft so günstig, wie nie zuvor.

Lassen Sie sich daher am besten umfangreich von uns zu Ihren Möglichkeiten beraten.

Copyright 2021 Athing & Eilers OHG
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit der Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.